Nützliche Hilfen
 

Schneckenschutzbox
mehr Bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestellen

Lassen Sie Schneckenkörner im "Fachgeschäft" stehen, denn damit lassen sich überhaupt keine Probleme lösen, Sie können höchstens Symtombekämpfung sein. Da Schneckenkörner Lockstoffe enthalten, dürfen diese N I E ! bei Pflanzen, die eigentlich geschützt werden sollten, ausgebracht werden. Ein gestrichener Esslöffel reicht auf erdfeuchtem Untergrund für 6 - 7 qm. Giftköder töten meist nicht nur rote Wegschnecken sonder alle Schnecken - auch die bundesrechtlich seit 1966 geschützte Weinbergschnecke. Gerade sie leistet einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Bestandesreduktion der Wegschnecken, da sie deren Eier als Delikatesse verspeist.

Schutzmassnahmen:

Gezielt Versteckmöglichkeiten schaffen!
Eiervernichtung
Ablesen von Schnecken
Nur am Morgen nie am Abend giessen
Schnecken mit kochendem Wasser überbrühen
Setzlinge vor dem definitiven Pflanzen in künftige Erdmischung pickieren
Frische Setzlinge mit Setzlingsschutzhaube einige Tage bis Wochen schützen.
 

Schneckenfalle 007
mehr Bilder

 

Bestellen

NEUE WEGE DER SCHNECKENBEKÄMPFUNG

Erweist dem Boden einen Gefallen,
streut die Körner in die Fallen.

Richtiges Anwenden der Schneckenfalle 007
garantiert in 1-2 Jahren keine Schneckenplage mehr.
 

Flowerline
mehr Bilder

 

 

Bestellen

Ohne Gift durch den Sommer

Jetzt atmen Ihre Rosen, Zimmer-, Balkon- und Freiland-Pflanzen auf.
FLOWERLINE® macht sie frei von Schädlingen, ohne Chemie und für wochenlangen Erfolg.
Einfach den Pflanzenstiel zwischen die Bürstenarme nehmen und von unten sanft gegen die Knospen streifen.
Dank der stabilen Kreisfederspannung hält FLOWERLINE® ein ganzes Gartenleben lang.